Majoretten Münsingen

Majoretten Münsingen - die etwas andere Art zu tanzen!

Geschichte des Majoretten Twirling Sports

Es gibt verschiedene Legenden über die Herkunft des Majoretten Twirling Sports. Nach einer Behauptung sollen die Samoa-Inseln (Pazifischer Ozean) die Wiege des Majoretten Twirling Sports sein, wo geschickte Tänzerinnen Tänze mit Stäben aufgeführt haben. Diese Stäbe wurden schon damals als "Baton" bezeichnet und dieser Ausdruck wurde später in den USA weiterverwendet.
Anlässlich der Siegesparade der Nordstaaten 1865 in Washington traten erstmals Mädchen in Uniform auf. Während des Zweiten Weltkrieges sorgten in den alliierten Ländern, England und Frankreich, an den verschiedenen Paraden die Majoretten dafür, dass durch Ihr frisches Auftreten die Bevölkerung die Sorgen und Nöte vergessen konnte.
Als sich das Majorettenwesen in den vierziger Jahren auch in der Schweiz zu etablieren begann, stand vor allem die Begleitung von Musikkorps bei Festen und Umzügen im Vordergrund. In den siebziger Jahren entwickelte sich das Majorettenwesen in zwei Richtungen. Dem Majoretten-Twirling Sport, als Breitensport für alle und dem Twirling Sport, mit Wettkämpfen und Bewertungen.

Was sind Majoretten?

Das aus dem Französischen stammende Wort "Majoretten" bedeutet "junges Mädchen in Uniform, dass bei festlichen Umzügen paradiert". Das besondere Merkmal der Majoretten ist der "Baton" (Stab). Er wird mit viel Geschick, in kunstvollen Figuren und nach einstudierten choreographischen Formen herumgewirbelt. Die Majoretten treten vermehrt auch auf Bühnen auf und präsentieren zur Unterhaltung von Jung und Alt ihr Können in der Stabtechnik, kombiniert und verbunden mit verschiedensten tänzerischen Elementen, von klassischer bis sehr modernen Musik.

Was heisst Twirling?

Das aus dem Englischen stammende Wort "twirling" heisst auf Deutsch "wirbeln" beziehungsweise "herumwirbeln". Daraus entstand das Wort "Twirling", dass sich in unserem Sprachgebrauch etabliert hat. Es wird vor allem an Stelle des Begriffes "Majoretten" verwendet, wo die Stabtechnik zum Twirling Sport wird und der Wettkampf im Vordergrund steht.

Majoretten-Twirling Girls


Sind Mädchen und Damen, die mit Freude und Ausstrahlung, einen Breitensport vertreten, der hohe körperliche Anforderungen an Sinnes- und Körperkoordination in Bewegungsabläufen, gutes Einfühlvermögen in Rhythmik und Musik verlangen.